Schwimmgürtel – 3 beliebte Modelle im Review

Wussten Sie, dass laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) jedes zweite Kind unter 10 Jahren nicht schwimmen kann? Ob Schwimmgürtel beim Schwimmenlernen helfen, ist unter Experten allerdings umstritten. Gegner sagen, dass Schwimmhilfen das Schwimmenlernen eher erschweren, weil Kinder durch diese die natürliche Auftriebswirkung des Wassers nicht spüren können. Andere sind davon überzeugt, dass Schwimmhilfen wie Schwimmgürtel sinnvoll sind. Durch die Auftriebswirkung können sich Kinder ohne Angst vorm Untergehen an das Wasser gewöhnen und die Schwimmbewegungen üben. Eines ist aber sicher, Kinder sollten sich so früh mit dem Element Wasser anfreunden und dann rasch das Schwimmen lernen. Empfohlen wird ein Alter von vier Jahren. Auf diese Weise können Badeunfälle durch einen Moment der Unaufmerksamkeit vermieden werden.

HUDORA-Schwimmgürtel-Swim-up in orange

Schwimmgürtel-Swim-up von der Firma Hudora*

Schwimmfähigkeiten des eigenen Kindes einschätzen

Wenn Sie wie wir denken, dass Schwimmhilfen für Kinder sinnvoll sind, sollten Sie zunächst die Schwimmkünste Ihres Kindes einschätzen. Schwimmflügel helfen Kindern, die nicht gut schwimmen können, den Kopf über Wasser zu halten. Zusätzlich wird das Atmen, das Sehen und Hören erleichtert. Im Gegensatz zu Schwimmflügeln sind Schwimmgürtel aufgrund der horizontalen Wasserlage eher für fortgeschrittenere Anfänger geeignet. Durch die Beschaffenheit der Gürtel muss das Kind in der Lage sein, den Kopf selber über Wasser zu halten und darf keine Angst davor haben auch einmal mit dem Kopf unterzutauchen. Mit Hilfe eines Schwimmgürtels verspüren die Kinder Auftrieb und können sich trotzdem frei bewegen. Schwimmgürtel werden daher auch bundesweit in vielen Schwimmvereinen eingesetzt.

Den richtigen Schwimmgürtel herausfinden

Ihr Kind soll am besten mit Hilfe eines Schwimmgürtels zum Seepferdchen gelangen? Dann möchten wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Modells behilflich sein. Wir stellen Ihnen die 3 beliebtesten (gemessen an den Verkaufszahlen) Schwimmgürtel für Kinder vor und geben Ihnen einen Überblick über die Vor und Nachteile. Darüber stellen wir Ihnen (außerhalb der Konkurrenz) einen Schwimmgürtel für Erwachsene vor, der speziell auf Aqua-Fitness ausgelegt ist.

Sport 2000 Schwimmgürtel

Sport 2000 Schwimmgürtel*
  • Farbe: rot
  • Größe: 1
  • Marke: Beco
  • Produktabmessungen: 30x30x10cm
  • Inhalt: 1 Stück

Letzte Aktualisierung am 16.08.2017

Der beliebteste aller Schwimmgürtel, der auch häufig in Schwimmvereinen genutzt wird, überzeugt durch seine tolle Qualität und gute Verarbeitung. Der Verschluss mit Sicherung ist schwer zu öffnen, so dass das Kind den Gürtel nicht selber öffnen oder dieser sich nicht ungewollt lösen kann. Auch für zierliche Kinder ist das Modell geeignet, da man den Gurt am Verschluss enger ziehen kann. Mit einer Belastbarkeit bis zu 30 kg ist der Sport 2000 Schwimmgürtel für Kinder zwischen drei und fünf Jahren ausgelegt. Die einzelnen Blöcke lassen sich einzeln entfernen, so dass beim Fortschritt des Kindes der Auftrieb sukzessive reduziert werden kann.

Tolle Qualität und gute Verarbeitung
Robuster Verschluss
Einzeln entfernbare Auftriebskörper
Günstiger Preis
Super zum Schwimmenlernen
Kann etwas verrutschen
Leicht chemischer Geruch

HUDORA Schwimmgürtel Swim Up

HUDORA Schwimmgürtel, 6- teilig - Schwimm-Ring - 76220*
  • Schafft gleichmäßigen Auftrieb für Schwimmanfänger
  • Benutzergewicht 15-30 kg mit Sicherheitsverschluss
  • mit Sicherheitsverschluss

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017

Der Kinderschwimmgürtel von der Firma Hudora ist in Sachen Sicherheit sehr zuverlässig. Dies hat auch die Stiftung Warentest im Jahr 2011 festgestellt, die für die Eigenschaften beim Schwimmen die Note „gut“ vergeben hat. In den Kategorien Warnhinweise und Schadstoffe schnitt der Gürtel mit „mangelhaft“ ab. Durch den fehlenden Verschluss ist der Gurt schwer zu lösen. Bei schlanken Kindern kann überstehendes Band beim Schwimmen störend wirken. Obwohl das Verschlusssystem Sicherheit beim Schwimmen bietet, ist das schnelle An- und Ausziehen durch Fädelei mühsam. Ebenso wie der Sport 2000 Schwimmgürtel ist dieser für Kinder mit einem Gewicht bis zu 30 kg ausgelegt.

Sicherheit beim Schwimmen
Einzeln entfernbare Auftriebskörper
Sitzt gut bei größeren Kindern
Gesundheitsbedenkliche Materialien
Schwer an- und auszuziehen
Störend für schlanke Kinder

BECO – Schwimmgürtel 5-Block bis 30kg

BECO - Schwimmgürtel 5-Block bis 30kg*
  • PE-Schaumstoff Gurtband verstellbar Waffelprägung 5 Schwimmkörper Baumuster TÜV-geprüft GS-Prüfzeichen EG-Richtlienie 89/686EWG für Kinder von 2-6 Jahre 15-30kg Gewicht

Letzte Aktualisierung am 16.08.2017

Der Schwimmgürtel von BECO überzeugt durch seine super Qualität. Laut Stiftung Warentest (2011) ist der Gurt sicher (Sicherheit Note „gut“) sowie ausgekennzeichnet durch Warnhinweise gekennzeichnet (Note „sehr gut). Lediglich die Kategorie Schadstoffe wurde mit „mangelhaft“ bewertet, da gesundheitsgefährdende Materialien wie Phthalat-Weichmacher und PAK nachgewiesen wurden. In der Praxis überzeugt der Gürtel durch den praktischen Klickverschluss, der zwar nur mit zwei Händen zu öffnen ist, aber dafür auch nicht ungewollt aufgehen kann. Die Sicherheit des Schwimmgürtels der Firma BECO ist TÜV-zertifiziert.

TÜV-geprüfte Sicherheit
Überzeugt in der Praxis
Schwimmkörper einzeln abnehmbar
Phthalat-Weichmacher und PAKs nachgewiesen
Kann bei zierlichen Kindern etwas verrutschen

Außer Konkurrenz – BECO Aqua Jogging Gürtel Runner für Erwachsene

BECO Aqua Jogging Gürtel Runner Training Wasser Sport Fitness Wassersport*
  • Aqua-Jogging-Gürtel Runner
  • Universalgröße
  • Bis 100 kg Körpergewicht
  • Laminierter PE-Schaum
  • Universell verstellbar durch breites Gurtband mit Patentverschluss

Letzte Aktualisierung am 16.08.2017

Der Aqua-Jogging-Gürtel ist für Erwachsene Personen bis zu 100 kg geeignet. Mit diesem Gürtel kann man sich absolut schwere- und mühelos im Wasser bewegen und auf diese Weise seine Gelenke und Bänder beim Sport schonen. Einmal eingerastet, bleibt der die Schnalle gut verschlossen und hält den Gurt gut an der Hüfte. Jedoch kann er bei starker Bewegung etwas verrutschen. Dies ist aus unserer Sicht aber nicht sonderlich schlimm, da sich der Gürtel schnell nachjustieren lässt. Durch den hohen Tragekomfort und die Bewegungsfreiheit ist er ein tolles Sportgerät für die allgemeine Fitness.

Gutes Sportgerät
Hoher Tragekomfort
Entlastet zusätzlich im Wasser
Kann bei agiler Nutzung etwas verrutschen

Fazit zu den besten Schwimmgürteln im Überblick

Ob mit Schwimmflügeln, Schwimmgürtel oder Schwimmweste, Kinder sollten ausschließlich unter Aufsicht eines wachsamen Erwachsenen ins Wasser gelassen werden. Beim Schwimmenlernen bieten Schwimmgürtel für Kinder eine super Unterstützung. Durch die meist abnehmbaren Auftriebskörper kann man die Gürtel leicht an den Fortschritt des Kindes anpassen. Sehr schnell braucht das Kind dann gar keine Unterstützung mehr und dem Freischwimmer-Abzeichen steht nichts mehr im Wege.

Hier geht's zu den Schwimmhilfen