Schwimmflossen für Kinder und Erwachsene im Überblick

Sich wie ein Fisch im Wasser zu fühlen. Das ist eine schöne Vorstellung für Wasserratten, egal ob sie jung oder alt sind. Mit Schwimmflossen kommt man diesem Gefühl schon sehr nahe. Denn Schwimmflossen ermöglichen dem Schwimmer ein schnelleres Bewegen und mehr Wendigkeit im Wasser als ohne Schwimmflossen und helfen den Wasserwiderstand zu durchbrechen. Es gibt viele verschiedene Arten von Schwimmflossen. Sie werden sowohl von professionellen Sportlern und Tauchern genutzt als auch von Erwachsenen und Kindern beim Planschen und Schnorcheln im Pool oder im Meer.

Schwimmer mit Schwimmflossen im Wasser

Doch welche sind die richtigen Schwimmflossen? Wie wendet man sie an? Und worauf sollte man beim Kauf von Schwimmflossen achten? Diesen und anderen Fragen werden wir in diesem Artikel nachgehen, damit Sie einen Überblick über das Thema Schwimmflossen für Kinder und Schwimmflossen für Erwachsene bekommen und bei Ihrer Kaufentscheidung die richtige Wahl treffen.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Schwimmflossen?

Schwimmflossen oder auch Taucherflossen sind Schuhe für das Wasser, die dazu dienen, die Geschwindigkeit und Wendigkeit im Wasser zu erhöhen. Sie haben einen langen Gummiabschnitt, der von den Zehen mehrere Zentimeter nach vorne heraussteht. Die Flossen sind im Wasser sehr flexibel und können so den Wasserwiderstand gut durchbrechen. Schwimmflossen kommen häufig als Trainingsflossen im Schwimmtraining zum Einsatz. Diese Flossen haben zumeist ein kurzes Flossenblatt. Schwimmflossen mit langem Flossenblatt nutzt man als Taucherflossen oder als Schwimmhilfe. Auch zum Schnorcheln werden sie genutzt. Dann verwendet man sie zusammen mit einer Tauchebrille und einem Schnorchel.

U.S. Divers Flame Kinder Schwimmflosse Flosse gelb (33 - 36) verstellbar

Welche Flossentypen gibt es?

Im Allgemeinen unterscheidet man drei Arten von Schwimmflossen. Dies sind die klassischen Schwimmflossen, die Fersenbandflossen und die Monoflossen. Die klassischen Schwimmflossen eignen sich für Einsteiger in den Wassersport, als Schwimmhilfe zum Schwimmenlernen oder einfach zum Spielen im Wasser für Kinder und Erwachsene. Die klassischen Schwimmflossen bestehen aus einem Neoprenschuh und sind wie ein Schuh geformt. Sie haben ein längliches Flossenblatt, das zumeist aus Kunststoff besteht. Diese Schwimmflossen werden über dem nackten Fuß getragen und sind insbesondere für das Hallenbad oder beheizte Schwimmbäder zum Schwimmen, Tauchen oder Schnorcheln geeignet.

Aqua Speed - Schwimmflosse / Tauchflosse INOX (grau/gelb, 42/43)

Da sie nicht warmhalten, sollte man die klassischen Schwimmflossen nur im warmen Wasser verwenden. Die klassischen Schwimmflossen nennt man auch Fußteilflossen oder Badflossen. Daneben gibt es die Fersenbandflossen. Diese haben nicht die Form eines Schuhs, sondern sind hinten offen und besitzen ein Band, das man an der Ferse befestigt. Da die Ferse offen ist, lassen sich die Fersenbandflossen leichter an- und ausziehen als die klassischen Schwimmflossen. Die Fersenbandflossen kommen in der Regel in kalten Gewässern zum Einsatz, können aber auch im warmen Wasser genutzt werden. Fersenbandflossen werden zumeist mit Füßlingen aus Neopren oder Taucherschuhen getragen, die den Schwimmer oder Taucher vor Kälte und Verletzungen schützen. Man kann sie aber auch barfuß anziehen. Das Fersenband besteht aus Gummibändern oder aus Edelstahl-Federbändern.

Cressi Fersenbandflosse REACTION EBS (Made in Italy)

Die Fersenbandflossen nennt man auch Geräteflossen. Dies bedeutet, dass man sie zum Tiefseetauchen mit Sauerstoffflaschen nutzt. Außerdem unterscheidet man noch zwischen Kurzflossen und Taucherflossen. Kurzflossen werden vor allem beim Schwimmtraining eingesetzt. Sie haben ein verkürztes Flossenblatt, schulen die Koordination und kräftigen die Muskulatur. Taucherflossen kommen beim Tauchen, Schnorcheln oder beim Schwimmen zum Einsatz. Das Flossenblatt ist hier länger als bei den Kurzflossen. Mit Taucherflossen kommt man schnell vorwärts und sie vermitteln ein natürliches Schwimmgefühl. Zum Schnorcheln sind sie sehr gut geeignet, da sie das Lenken erleichtern und man mit ihnen besser an demselben Platz bleiben kann.

Monoflosse Verstellbar, Blau, 34 - 38

Schließlich gibt es noch viele Spezialformen von Schwimmflossen für unterschiedliche Einsatzgebiete. Dies sind zum Beispiel die Monoschwimmflossen. Monoflossen bestehen aus nur einer Flosse in die beide Füße gesteckt werden. Die Monoflosse erhöht die Geschwindigkeit beim Schwimmen noch mehr als herkömmliche Schwimmflossen. Häufig wird sie beim Training des Delphinschwimmens eingesetzt. Mit der Monoschwimmflosse erhöht der Schwimmer seine Geschwindigkeit auf bis zum 10 km/h. Auch Kinder nutzen die Monoschwimmflosse gerne, wenn sie sich einmal wie die kleine Meerjungsfrau Arielle fühlen möchten. In manchen Schwimmbädern gibt es für Kinder ein spezielles Schwimmtraining mit der Monoschwimmflosse. Weitere Spezialformen von Schwimmflossen sind an dieser Stelle weniger von Belang und eignen sich auch nicht, wenn Sie die Schwimmflossen vor allem in Ihrer Freizeit nutzen möchten.

Aus welchem Material bestehen Schwimmflossen?

Schwimmflossen und Taucherflossen bestehen in der Regel aus einem Kunststoff- Gummigemisch. Als Kunststoff wird häufig Polypropylen verwendet und Thermoplast als Gummi. Thermoplast ist sehr weich und leicht und damit schwimmfähig. Häufig wird es in Taucherflossen verarbeitet, die man aufgrund ihres schwimmfähigen Materials auch unter Wasser ausziehen kann, ohne sie im Wasser gleich zu verlieren.

Beco Schwimmflosse Gummi Tauchflosse, schwarz, 38/39, 9910-0

Wie zieht man Schwimmflossen richtig an?

Schwimmflossen können ganz leicht angewendet werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn man die Schwimmflossen nur zum Spaß, beim Spielen oder zum Schnorcheln nutzen möchte. Erfahrung und Anleitung sind hierbei eigentlich nicht notwendig. Man braucht die Schwimmflossen nur anzuziehen und los geht’s. Selbst Kinder brauchen nicht angeleitet zu werden, wie sie die Schwimmflossen richtig benutzen. Sobald die Kinder mit den Flossen im Wasser sind, werden sie die für Schwimmflossen typischen Paddelbewegungen automatisch durchführen.

Doch wie zieht man Schwimmflossen richtig an? Zunächst sollten Schwimmflossen passend am Fuß sitzen, also nicht zu eng oder zu weit sein. Außerdem ist darauf zu achten, dass beim Anziehen keine kleinen Steine oder Sand in die Schwimmflossen oder unter das Fersenband kommen. Dies kann schnell passieren, da man die Schwimmflossen erst im Wasser anziehen sollte. Befinden sich Steinchen in den Schwimmflossen, kann dies zu Blasen oder wunden Stellen an den Füßen führen. Es ist nicht zu empfehlen mit den Schwimmflossen an den Füßen ins Wasser zu laufen. Erstens könnte man hinfallen und zweitens könnten Steine in die Schwimmflossen gelangen, sodass man die Schwimmflossen im Wasser sowieso wieder an und ausziehen muss.

Manche Schwimmflossen bestehen aus schwimmfähigem andere aus sinkendem Material. Ist Letzteres der Fall, sollte man es vermeiden, die Schwimmflossen im tiefen Wasser auszuziehen, da sie bei Verlust sinken könnten. Wenn man die Schwimmflossen zum ersten Mal trägt und sich noch etwas unsicher fühlt, kann man als Hilfestellung eine Luftmatratze, eine Schwimmnudel oder ein Schwimmbrett mit ins Wasser nehmen.

Was bringen Schwimmflossen?

Schwimmflossen haben einen ähnlichen Effekt wie die Schwimmhäute bei zum Beispiel Enten. Sie vergrößern die Füße und sorgen für einen kräftigeren Beinschlag. Durch die Fußvergrößerung erhöht sich auch der Wasserwiderstand. Dies erleichtert das Schwimmenlernen. Allerdings ist beim Flossenschwimmen ein größerer Kraftaufwand nötig als beim normalen Schwimmen. Deshalb ist das Schwimmen mit Flossen auch etwas anstrengender. Aus diesem Grund sollten Anfänger und Kinder Flossen mit einem kurzen Flossenblatt und aus weichem Material wählen. Je härter die Flossen sind, desto mehr Kraft muss man für den Beinschlag aufwenden. Somit ist das Schwimmen mit Schwimmflossen ein gutes Training für die Beinmuskulatur.

AQUA-SPEED Kurze Schwimmflossen Tauchflossen Training, schwarz/grau, 45/46

Die Anschaffungskosten von Schwimmflossen sind überschaubar. Es gibt eine große Auswahl an Farben, Größen, Material und Formen von Schwimmflossen. In Hallenbädern ist die Nutzung von Schwimmflossen nicht immer erlaubt. Es ist also ratsam, erst beim Badepersonal nachzufragen, ob man mit Schwimmflossen schwimmen darf. Wenn man die Schwimmflossen in Kombination mit einer Taucherbrille und einem Schnorchel verwendet, erhöht dies den Schwimmspaß enorm. Mit der Taucherbrille kann man bei klarem Wasser fast so gut sehen, wie an Land und durch den Schnorchel hat man genügend Luft, um lange unter Wasser zu bleiben und sich mit den Schnorchelflossen weit fortzubewegen.

Bade- und Schnorchelspaß: Schwimmflossen für Kinder

Kinder lieben es, im Wasser zu spielen und zu toben. Das Schnorcheln ist ein Spiel im Wasser, das bei Kindern ganz besonders beliebt ist. Damit die Kinder auch wirklich Spaß am Schnorcheln haben, sollten sie die richtige Ausrüstung zur Verfügung haben. Dabei ist vor allem darauf zu achten, die Schwimmflossen in der passenden Größe zu wählen. Nutzt ein Kind Schwimmflossen für Erwachsene, dann wird es im Wasser Probleme haben, die Paddelbewegungen richtig durchführen zu können oder die Schwimmflossen sogar verlieren. Wenn Kinder Schwimmflossen für Kinder tragen, ist der Kraftaufwand geringer, den sie im Wasser benötigen, um sich fortzubewegen. Denn bei Kinder Schwimmflossen ist das Flossenblatt leichter und kürzer als bei Schwimmflossen für Erwachsene.

Aqua Lung 63306 - Schwimmflossen Flame metallic, 33-36, blau

Es gibt Kinder Schwimmflossen mit einem größenregulierbaren Flossenblatt. So können die Flossen für Kinder länger genutzt werden. Im Allgemeinen sind für Kinder die Fersenbandflossen besonders gut geeignet. Da das Fersenband verstellbar ist, können die Kinder die Schwimmflossen über einen längeren Zeitraum tragen, auch wenn die Füße wachsen. Außerdem sind die Fersenbandflossen aufgrund ihrer Flexibilität von mehreren Personen nutzbar. Desweiteren kann das Kind sie mit Neoprensocken anziehen, damit es keine kalten Füße bekommt, wenn es einmal in kaltem Gewässer schwimmt. Die Nachteile der Fersenbandflossen sind, dass diese etwas weniger Halt geben als die klassischen Schwimmflossen. Außerdem kann es zu Reibungen an der Ferse kommen, wenn die Fersenschnalle drückt.

Worauf sollte man beim Kauf von Schwimmflossen achten?

Ein wichtiges Kriterium, auf das Sie beim Kauf von Schwimmflossen unbedingt achten sollten, ist die Passform der Schwimmflossen. Es ist zwar so, dass Schwimmflossen aus einem elastischen Material bestehen, trotzdem ist es wichtig, dass sie gut am Fuß sitzen. Sind die Schwimmflossen zu eng, drücken sie. Dies kann zu Hautreizungen und wunden Stellen am Fußrücken oder zu Blasen führen. Da die Füße im Wasser etwas kleiner werden, sollten die Schwimmflossen im Trockenen zwar straff sitzen aber nicht zu eng anliegen. Sind die Schwimmflossen zu weit, können sie beim Schlagen mit den Beinen vom Fuß abrutschen.

Fußbandflossen sind in diesem Sinne einfacher in der Handhabung, da sie sich aufgrund des Fersenbandes besser verstellen lassen und an die Größe des Fußes anpassen. Bei Fußbandflossen sollte der Fuß, auch wenn man Füßlinge trägt, bis zum Knöchel in die Schwimmflosse passen. Die Zehen dürfen das Fußteilende auf keinen Fall berühren. Wenn die Flossen an den Füßen sitzen, ohne zu drücken, kann man das Fersenband verschließen. Schließlich ist darauf zu achten, dass die Schwimmflossengröße von der Schuhgröße abweichen kann.

Wie reinigt man Schwimmflossen?

Schwimmflossen sind in der Regel sehr robust und widerstandsfähig. Bei normalem Gebrauch müssen sie nicht speziell gereinigt werden. Trotzdem können Schwimmflossen bei längerem Einsatz geschädigt werden, etwa durch Chlor oder Salz. Deshalb sollte man die Schwimmflossen nach jedem Gebrauch unter dem Wasserhahn abspülen und reinigen. So kann man Chlor, Salzreste oder auch Sand entfernen. Nach dem Abspülen sollte man die Schwimmflossen zum Trocknen am besten an der Wand senkrecht aufstellen. Wenn die Flossen im Freien getrocknet werden, ist darauf zu achten, dass sie nicht direkt in der Sonne stehen. Im direkten Sonnenlicht können die Schwimmflossen ausbleichen, ihre Farbe und Elastizität verlieren oder spröde werden. Wenn die Schwimmflossen länger nicht genutzt worden sind, sollten sie mit Talkumpulver eingerieben werden. Der Talk hat nämlich eine wasserabweisende Wirkung und hält die Schwimmflossen geschmeidig. Talkum bitte nicht einatmen, da es gesundheitsschädlich sein kann.

Wurden Schwimmflossen von der Stiftung Warentest getestet?

Ein wichtiges Kriterium bei der Kaufentscheidung für die richtigen Schwimmflossen kann auch ein unabhängiger Test verschiedener Schwimmflossen im Hinblick auf ihre Qualität und Funktionalität sein. Die Stiftung Warentest gilt schon seit vielen Jahren als Maßstab, wenn es um die Überprüfung von bestehenden und neuen Produkten geht. Leider hat die Stiftung Warentest bisher keine Schwimmflossen getestet. Es gibt aber andere Anbieter, die bereits Schwimmflossen getestet haben.

Die wichtigsten Hersteller und Modelle

Bekannte Firmen, die Schwimmflossen herstellen, sind unter anderem die Unternehmen Aqua Lung, Aquazon, Miton, Aqua Speed und Beco. Ihre Schwimmflossen überzeugen durch eine gute Qualität und Funktionalität sowie ein gutes Preis- Leistungsverhältnis und sind deshalb bei Käufern sehr beliebt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Schwimmflossentypen der genannten Firmen vorstellen.

Schwimmflossen für Kinder

AQUALUNG – Flame Juniorflosse

Die Schwimmflossen Flame Juniorflosse der Firma Aqualung sind die idealen Flossen für Kinder. Bei diesen Schwimmflossen handelt es sich um Fersenbandflossen, die sich in der Breite und Größe des Fußes ideal anpassen. Diese Schwimmflossen für Kinder sind ab Größe 27 erhältlich und wachsen aufgrund des justierbaren Fersenbandes mit. Die Flame Juniorflosse der Marke Aqualung ist in den Farben blau, gelb, pink und apfelgrün erhältlich. In der Farbe apfelgrün gibt es wahlweise noch ein Schnorchelset mit Taucherbrille und Schnorchel dazu.

Letzte Aktualisierung am 22.06.2017

Bei den Aqualung Flame Juniorflossen handelt es sich um robuste Flossen für Kinder, die auch nach mehrjährigem Gebrauch nicht kaputtgehen. Da die Kinderflossen größenverstellbar sind, haben die Kinder lange Freude an ihnen. Junge Kinder können mit den langen Schwimmflossen eventuell noch nicht so gut umgehen, selbst wenn sie Schuhgröße 27 haben. Da das Material etwas hart ist, haben kleinere Kinder zum Teil Schwierigkeiten, sich im Wasser gut mit den Flossen fortzubewegen.

Vorteile
Schwimmflossen wachsen mit
teilweise mit Schnorchelset
robust

Nachteile
nicht für kleine Kinder
hartes Material

Aquazon Flossen Butterfly

Die Butterfly Flossen für Kinder der Marke Aquazon eignen sich hervorragend zum Tauchen und Schwimmen. Die Schwimmflossen für Kinder sind mit einem Flossenblatt aus Aquaflex hergestellt. Dies ist ein leichtes und zugleich reaktives Material. Der Fußbereich der Schwimmflossen ist anatomisch geformt, sodass sich die Flossen perfekt an den Fuß schmiegen und besteht aus sehr flexiblem und anpassungsfähigem Thermorubber. Außerdem hat das Institut Fresenius die Aquazon Flossen auf Schadstoffe geprüft. Die Aquazon Flossen Butterfly für Kinder sind ab Schuhgröße 28 erhältlich. Es gibt sie auch in Erwachsenengrößen bis Größe 46. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich.

Letzte Aktualisierung am 22.06.2017

Mit einer Länge von ca. 50 cm sind die Flossen insbesondere für Kinder und für Anfänger gut geeignet, die sich in den relativ kurzen Flossen einfach bewegen können. Die Flossen lassen sich leicht anziehen und drücken nicht am Fuß. Außerdem sind die Schwimmflossen sehr leicht. Im Lieferumfang sind neben den Flossen auch ein transparenter Aufbewahrungsbeutel und eine Gebrauchsanweisung sowie Empfehlungen zur Reinigung der Schwimmflossen enthalten.

Vorteile
ideal für Kinderfüße
auf Schadstoffe getestet
inklusive Aufbewahrungsbeutel und Gebrauchsanweisung

Miton Junior Schwimmflossen Flipper

Die Junior Schwimmflossen Flipper der Marke Miton sind in den Größen 32 bis 37 erhältlich. Es handelt sich hierbei um Fersenbandflossen. Das Fersenband ist flexibel einstellbar, sodass die Schwimmflossen bis zu vier Größen mitwachsen können. Das Flossenblatt hat einen sehr guten Vorschub und bietet ausgezeichnete Steuerungseigenschaften. Damit sind die Junior Schwimmflossen Flipper von Miton sehr leistungsstark. Das Material ist robust, sodass die Flossen für Kinder lange genutzt werden können. Da die seitliche Fersenschnalle leicht zu verschließen und zu öffnen ist, können Kinder die Schwimmflossen problemlos selbst an- und ausziehen. Im Lieferumfang ist neben den Miton Junior Schwimmflossen Flipper auch ein Transportnetz enthalten.

Letzte Aktualisierung am 22.06.2017

Vorteile
robust
guter Vorschub
leicht an- und auszuziehen

Nachteile
Farbe weicht ab

Schwimmflossen für Erwachsene

Aqua Speed – Schwimmflosse / Tauchflosse INOX

Bei den Aqua Speed Schwimmflossen der Firma Aqua Speed handelt es sich um hochwertige Flossen, die man sowohl zum Schwimmen als auch zum Tauchen verwenden kann. Die Schwimmflossen bestehen aus einem qualitativ sehr gut verarbeitetem, hochbelastbarem und flexiblem antiallergischem Kunststoff. Die Kanäle und Strömungslöcher auf dem Blatt sorgen für einen maximalen Vortrieb und die Rippenstruktur garantiert Stabilität und Stärke. Die Aqua Speed Schwimmflossen besitzen eine geschlossene Fußtasche. Sie lassen sich barfuß tragen oder mit Neopren Aquaschuhen, wenn es ins kalte Wasser geht. Mit ihrer aquadynamischen Konstruktion, der INOX- Technologie, verfügen die Aqua Apeed Schwimmflossen über eine speziell geformte Mitte. So wird das Wasser direkt von der Oberfläche des Blattes abgeleitet. Dies führt zu einer erhöhten Effizienz und Leistung im Wasser ohne erhöhten Kraftaufwand. Auf diese Weise nimmt man schnell Geschwindigkeit auf und ist die Geschwindigkeit lange zu halten. Durch den niedrigen Kraftaufwand ermüden die Beine nicht so schnell wie bei anderen Schwimmflossen.

Letzte Aktualisierung am 22.06.2017

Die Schwimmflossen haben ein interessantes und außergewöhnliches Spiderman-Netz-Design und sind in den Farben Grau-Schwarz oder Grau-Gelb erhältlich. Es gibt sie in den Größen: 36-37, 38-39, 40-41, 42-43, 44-45, 46-47. Damit die Schwimm- und Schnorchelflossen nicht beschädigt werden, sollten sie keinem direkten Sonnenlicht oder extremer Hitze ausgesetzt werde. Kommt es doch einmal dazu, so ist zu empfehlen die Schwimmflossen vor dem Gebrauch im Wasser abzukühlen. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Schwimmflossen größer ausfallen als angegeben.

Vorteile
aquadynamische Konstruktion
zum Schwimmen und Tauchen
hohe Geschwindigkeit möglich

Nachteile
fallen größer aus

AQUA-SPEED Kurze Trainingsschwimmflossen

Bei den Aqua-Speed kurzen Trainingsschwimmflossen handelt es sich um Schwimmflossen, die vor allem für das Schwimmtraining und zum Schnorcheln sehr gut geeignet sind. Sie bestehen aus einem weichen und sehr elastischen, antiallergischen Silikon und erhöhen die Effizienz der Beinkraft und die Schwimmgeschwindigkeit. Die Aqua Speed kurze Schwimmflossen zeichnen sich insbesondere durch eine besondere Langlebigkeit aus und sind sehr bequem zu tragen. Sie sind in den Größen 33 bis 48. Damit können die Aqua Speed Trainingsschwimmflossen sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen getragen werden. Außerdem sind sie in 9 verschiedenen Farben erhältlich. Teilweise sind die Schwimmflossen einfarbig gestaltet, teilweise haben sie ein Wechselspiel aus zwei Farben, was sie hübsch anzusehen macht.

Letzte Aktualisierung am 23.06.2017

Die Flossen schmiegen sich ausgezeichnet an den Fuß und geben im Wasser gut nach. Sie sind ideal, wenn man im Wasser seine Beinmuskulatur trainieren möchte. Ein Vorteil der kurzen Schwimmflossen ist, dass man damit auch Brustschwimmen kann. Die Flossenstärke dieser Schwimmflossen ist nicht so groß, sodass sie weniger Widerstand bieten und kaum Vorantrieb geben. Für das Geräteschwimmen sind sie daher eher nicht geeignet. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Schwimmflossen größer ausfallen als angegeben. Deshalb sollte man sie eine Nummer kleiner bestellen, damit sie am Fuß gut sitzen und nicht abrutschen können. Sollten sie dennoch locker an Fuß sitzen, kann man Taucherfüßlinge darunter tragen.

Vorteile
ideal zum Schwimmen
weiches antiallergisches Silikon
sehr bequem

Nachteile
fallen groß aus

Beco Gummi Schwimmflossen

Beco ist eine bekannte Firma aus dem Bereich Aquasport, die sich auf die Herstellung von Produkten aus dem Wassersport spezialisiert hat. Dazu gehören unter anderem Produkte für Schwimmer und Taucher sowie Sportgeräte aus dem Bereich der Aquafitness. Die Beco Gummi Schwimmflossen sind sehr schmal geschnitten und eignen sich ausgezeichnet für den Schwimmunterricht oder das Schwimmtraining. Ihr Material besteht aus einer angenehmen, elastischen Gummimischung. Sie sind in den Farben Schwarz, Orange oder Blau und in den Größen 26-29, 30-33, 34-35, 36-37, 38-39, 40-41, 42-43, 44-45 oder 46-47 erhältlich. Da die Schwimmflossen sehr schmal sind, ist zu empfehlen, sie etwas größer zu kaufen. Die Beco Gummi Schwimmflossen werden in einem Klarsicht-Tragepolybeutel mit Tragegriff geliefert.

Letzte Aktualisierung am 23.06.2017

Vorteile
für Schwimmunterricht und Schwimmtraining
Material sehr angenehm

Nachteile
schmaler Schnitt

Fazit zum Thema Schwimmflossen für Kinder und Erwachsene

Schwimmflossen sind eine tolle Unterstützung im Wasser: beim Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln oder Spielen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene haben an Schwimmflossen einen Riesenspaß. Denn mit Schwimmflossen nimmt man im Wasser ordentlich Fahrt auf. Und das Tolle ist: Man braucht eigentlich keine Anleitung wie sie anzuwenden sind. Jeder lernt im Handumdrehen, wie man sich mit Schwimmflossen im Wasser richtig bewegt. Je nachdem, wozu Sie die Schwimmflossen nutzen möchten, sollten Sie die richtige Wahl beim Kauf treffen.

Zum Schwimmen eignen sich vor allem Kurzflossen. Zum Tauchen und Schnorcheln verwendet man Taucherflossen. Dann unterscheidet man noch die klassischen Schwimmflossen, die man wie einen Schuh anzieht und die Fersenbandflossen, die man an der Ferse mit einer Schnalle verschließt. Letztere eignen sich vor allem für das kalte Wasser, da man sie auch mit einem Neoprenschuh tragen kann. Für Kinder gibt es spezielle Schwimmflossen, die nicht nur ihrer Schuhgröße entsprechen. Kinder Schwimmflossen haben auch ein kürzeres Flossenblatt als Schwimmflossen für Erwachsene. Damit sind die Schwimmflossen für Kinder leichter und lassen sich im Wasser einfacher bewegen.