Die Kinder Schwimmweste – Wichtiges Hilfsmittel für Aktivitäten im Wasser

Die meisten Kinder lieben das Wasser und können sich nichts Schöneres vorstellen, als im Wasser mit ihrer Familie und ihren Freunden herumzutoben. Für viele Eltern stellt das Wasser aber auch eine Gefahr für ihre Kinder dar, insbesondere dann, wenn die Kinder noch nicht schwimmen können. Geeignete Schwimmhilfen können dabei helfen, dass die Kinder sich daran gewöhnen, sich selbständig im Wasser zu bewegen und beruhigen das Gemüt der Eltern. Zwar schützen Schwimmwesten nicht vor dem Ertrinken, doch halten sie Kinder relativ sicher über Wasser.

Die original Konfidence Kinder Schwimmweste, unisex, Original, Nautical Wave, 4-5 Jahre

Als Schwimmhilfen kommen in der Regel zwei verschiedene Systeme in Frage: entweder man nutzt Schwimmflügel oder eine Schwimmweste. Hier soll es vor allem um die Schwimmweste gehen. Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile von Schwimmwesten vor, um Ihnen zu helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Schwimmwesten sind aber nicht nur Schwimmhilfen, es gibt sie auch als Rettungswesten, die vor allem bei Ausflügen auf dem Wasser oder beim Wassersport zum Einsatz kommen. Diese Schwimmwesten sind nicht als Schwimmhilfen geeignet, sondern dienen als Rettungsanker, wenn man unerwartet ins Wasser fällt. Auch um Schwimmwesten als Rettungswesten soll es in diesem Artikel gehen.

Inhaltsverzeichnis

Schwimmweste und Rettungsweste: Was ist der Unterschied?

Wie der Name schon sagt, unterstützen Schwimmwesten, die als Schwimmhilfe dienen, das Schwimmen, während Rettungswesten ausschließlich zur Rettung einer Person geeignet sind.

Schwimmhilfen geben so viel Auftrieb, dass man selbständig in dieser Weste schwimmen kann. Gleichzeitig bieten sie viel Bewegungsfreiheit, lassen also genug Raum, um die Schwimmbewegungen auch richtig und sicher ausführen zu können.

Secumar Rettungsweste Bravo 15 - 20 kg 100 N - Schwimmweste

Rettungswesten sollten nicht als Schwimmhilfe zum Einsatz kommen. Sie dienen ausschließlich dazu, eine Person in tiefem Wasser oder auf offener See über Wasser, und damit am Leben zu halten. Die Rettungswesten sind so konzipiert, dass sie eine Person mehrere Stunden oder auch Tage über Wasser halten können. Häufig haben sie Signalfarben oder sind mit Leuchtstreifen versehen, sodass man die Person auch bei Dunkelheit oder schlechter Sicht gut im Wasser erkennt. Viele Rettungswesten sind zusätzlich mit einer Trillerpfeife ausgestattet, mit der man auf sich aufmerksam machen kann. Es ist zwar möglich, in der Rettungsweste Schwimmbewegungen durchzuführen, allerdings nur eingeschränkt.

Die original Konfidence Kinder Schwimmweste, unisex, Original, Nautical Wave, 4-5 Jahre

Unterschiede zwischen Schwimmwesten und Rettungswesten gibt es auch beim Material. Schwimmwesten, die als Schwimmhilfen genutzt werden, sind Feststoffwesten und mit Schaumstoff gefüllt. Sie bieten einen Aufrieb mit bis zu 100 Newton und gelten deshalb als Schwimmhilfen. Rettungswesten sind Automatikwesten. Dies bedeutet, dass sie sich mit Luft füllen und aufblasen, sobald sie mit Wasser in Kontakt kommen. Der Auftrieb reicht hier bis zu 300 Newton. Für den normalen Gebrauch bei Wassersportaktivitäten oder einem Bootsausflug reichen Westen mit 150 Newton in der Regel aus. Rettungswesten mit 300 Newton kommen auf hoher See zum Einsatz. Ein weiterer Unterschied zwischen Schwimmwesten und Rettungswesten ist, dass Rettungswesten ohnmachtssicher sind. Dies bedeutet, dass bei einem längeren Aufenthalt im Wasser und einer möglichen Ohnmacht, der Körper und der Kopf nicht nach vorne kippen können. Die Luftkammern sind so angeordnet, dass man immer auf dem Rücken im Wasser treibt.

Schwimmweste oder Schwimmflügel?

Die meisten Erwachsenen und Eltern kennen noch die orangefarbenen Schwimmflügel aus ihrer Kindheit. Sie sind aufblasbar und mit zwei Sicherheitskammern versehen. Ach heute gelten Schwimmflügel als bewährte Schwimmhilfen. Allerdings können sie beim Schwimmenlernen manchmal hinderlich sein, und lassen sich, insbesondere wenn der Körper nass ist, nur schwer an- und ausziehen.

BEMA Original Schwimmflügel

Heute gibt es neben Schwimmflügeln auch Schwimmwesten, die die Kinder über Wasser halten und beim Schwimmenlernen helfen sollen. Der Vorteil der Schwimmwesten gegenüber Schwimmflügeln ist, dass man sie nicht aufpusten muss und sie wesentlich mehr Bewegungsfreiheit bieten als Schwimmflügel. So punkten sie in einem wichtigen Aspekt gegenüber den Schwimmflügeln. Andererseits bedecken Schwimmwesten einen Großteil des Oberkörpers und können sich nach einem längeren Aufenthalt im Wasser kalt anfühlen, es sei denn, sie bestehen aus Neopren. Viele Kinder Schwimmwesten sind sehr hübsch anzusehen. Es gibt sie in verschiedenen Farben und häufig haben sie einen niedlichen Aufdruck, der auch den Kindern gefällt.

Kinder-Schwimmweste aus Neopren, verschiedene Größen und Farben

Neben Schwimmwesten und Schwimmflügeln gibt es mittlerweile auch andere Schwimmhilfen auf dem Markt. Dazu gehören zum Beispiel Schwimmringe mit mehreren Kammern, die man nach und nach entfernen kann oder Schwimmflügel, die aus mehreren Schaumstoffringen bestehen. Hier lassen sich ebenfalls nach und nach Ringe entfernen, sobald das Kind sich besser alleine über Wasser halten kann. Manche Schwimmwesten sind auch mit zusätzlichem Auftriebsmaterial ausgestattet, das herausnehmbar ist. Dies ist sehr praktisch, da sich auf diese Weise die Weste an die Schwimmlernfortschritte des Kindes anpasst.

Kinder Schwimmwesten – Modelle und Hersteller

Kinder Schwimmwesten stellen eine gute Alternative zu den bekannten Schwimmflügeln dar, wenn es darum geht, Kinder langsam an das Schwimmenlernen heranzuführen. Manche Schwimmwesten funktionieren ähnlich der aufblasbaren Schwimmflügel. Andere passen sich aber auch an die Fortschritte an, die die Kinder beim Schwimmenlernen machen, indem man Auftriebsmaterial hinzufügt oder entfernt.

Speedo Unisex - Kinder Schwimmweste Sea Squad

Da Kindern aber nicht nur Schwimmenlernen, sondern heutzutage häufig auch an den Hobbys ihrer Eltern teilnehmen, benötigen sie, wenn diese Aktivitäten mit dem Wasser zu tun haben, eine Rettungsweste. Viele Hersteller haben sich darauf eingestellt, dass Kinder und Erwachsene gemeinsam ihre Freizeit gestalten und stellen deshalb sowohl für Kinder als auch für Erwachsene Rettungswesten her. An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Modelle von Schwimmhilfen und Rettungswesten für Kinder vorstellen.

Kinder-Schwimmweste aus Neopren

Diese Kinder Schwimmweste von Ideen aus Neopren ist die ideale Schwimmhilfe für alle Kinder, die das Schwimmen noch Schritt für Schritt erlernen müssen. Die Schwimmweste hat mehrere Taschen, in denen bis zu acht einzeln entnehmbare Schwimmklötze untergebracht werden können. Je nachdem wie viel Auftrieb das Kind beim Schwimmen benötigt, setzt man mehr oder weniger dieser Schwimmklötze ein. Damit passt sich die Schwimmweste den Fortschritten an, die das Kind beim Schwimmenlernen macht oder kann auch als Motivationsmotor dienen, wenn das Kind schon mehr kann als es glaubt. Man lässt einfach ein paar Klötze mehr weg und das Kind wird erstaunt sein, wie wenig Auftrieb es beim Schwimmen noch benötigt.

Letzte Aktualisierung am 5.11.2017

Die Kinder Schwimmweste ist aus Neopren gefertigt, sodass sie sich, auch wenn sie nass ist, noch angenehm auf der Haut anfühlt. Dies ist besonders wichtig, wenn sich das Kind länger im Wasser aufhält. Mit dieser Schwimmweste unterkühlt das Kind nicht so schnell. Die Schwimmhilfe lässt sich ganz einfach mit einem Reißverschluss verschließen. Zusätzlich gibt es noch eine Klettsicherung, die die Weste extra gegen versehentliches Öffnen sichert.

Die Kinder Schwimmweste ist in zehn verschiedenen Farben mit unterschiedlichen Dessins erhältlich. Der Rückenbereich hat bei allen Schwimmwesten die Farbe gelb, sodass man die Weste gut im Wasser sehen kann. Es gibt die Schwimmweste in drei verschiedenen Größen. Die Größe ist abhängig vom Gewicht des Kindes. Insgesamt eignet sich die Weste für Kinder in einem Alter von ca. zwei bis sieben Jahren. Bei dieser Schwimmweste handelt es sich um eine Schwimmhilfe. Es ist keine Rettungsweste, die vor dem Ertrinken schützt. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Schwimmweste eng am Körper sitzt, damit sie nicht verrutschen kann. Sie sollte also nicht zu groß gekauft werden. Es ist zu beachten, dass die Weste kleiner ausfällt als angegeben.

Vorteile
entnehmbare Schwimmklötze
verschiedene Dessins
Sicherheitsklettverschluss

Nachteile
fällt klein aus

ZJchao Kinder und Erwachsene Schwimmweste Rettungsweste

Die ZJchao Schwimmweste für Kinder und Erwachsene ist eine Rettungsweste, die sich für alle Sportarten oder Ausflüge eignet, die mit dem Wasser zu tun haben, zum Beispiel Jetskifahren, Surfen, Bootfahren oder Wasserski. Die EVA hohe Auftriebsschaumstoffe können ein Gewicht bis zu 100 kg tragen. Die ZJacho Rettungsweste gibt es in den Farben orange, blau und grün. Sie ist mit hellen leuchtenden Riemen auf den Schultern versehen, sodass man ihren Träger leicht im Wasser finden kann.

Letzte Aktualisierung am 6.11.2017

Die Rettungsweste mit drei Gurten verschlossen, die größenverstellbar sind. Die einzigartigen Schrittgurte geben extra Halt und sorgen dafür, dass die Rettungsweste nicht verrutscht. Zusätzlich ist die Rettungsweste noch mit einer Trillerpfeife versehen, mit der man auf sich aufmerksam machen kann.

Die Rettungsweste ist in fünf verschiedenen Größen erhältlich. Die kleinste Größe ist für Kinder unter 12 kg geeignet. Damit ist die ZJacho Schwimmeste sogar eine Baby Schwimmweste. Die größte Größe ist für Erwachsene bis 85 kg konzipiert. Die Schwimmweste ist gut verarbeitet und lässt sich leicht an- und ausziehen. Sie sitzt perfekt am Körper und passt sich den unterschiedlichen Körperumfängen gut an. Damit ist sie eine schöne Rettungsweste zur Sicherheit bei Wassersportaktivitäten für die ganze Familie.

Vorteile
sichere Rettungsschwimmweste
mit Leuchtstreifen
mit Trillerpfeife
einfache Handhabung

Nachteile
nur bis 100 kg Körpergewicht

Secumar Schwimmweste Bravo für Kinder und Erwachsene

Die Secumar Schwimmweste Bravo ist vor allem als Rettungsweste geeignet, wenn Klein und Groß mit dem Kanu, Kajak oder mit dem Ruderboot unterwegs sind, sowie auf einer Yacht oder zum Angeln. Es gibt die Weste in acht verschiedenen Größen: fünf Kindergrößen und drei Erwachsenengrößen. Die Größe der Schwimmweste richtet sich nach dem Gewicht des Kindes oder des Erwachsenen. Die kleinste Größe ist für Kinder mit einem Gewicht von 10 bis 15 kg geeignet, kann also als Baby Schwimmweste genutzt werden. Die größte Größe gibt es für ein Gewicht von 80 bis 120 kg.

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017

Die Secumar Schwimmweste Bravo ist eine auftriebsstarke Sicherheitsweste. Man verschließt sie mit einem Reißverschluss und einem zusätzlichen größenverstellbaren Gurt. Damit kann man die Schwimmweste so einstellen, dass sie eng am Körper liegt. Sie ist in der Farbe orange erhältlich und mit Reflektionsstreifen versehen. Damit ist ihr Träger auch bei Dunkelheit gut im Wasser zu erkennen. Zusätzlich befindet sich an der Rettungsweste eine Kopfstütze sowie eine Signalflöte, mit der man im Wasser auf sich aufmerksam machen kann. Aus Sicherheitsgründen sollte man niemals eine zu große Schwimmweste kaufen, sondern immer die genau passende Schwimmweste wählen. Dies gilt auch für die Secumar Schwimmweste Bravo. Dann ist sichergestellt, dass sie ihren Träger möglichst sicher im Wasser hält und nicht verrutscht.

Vorteile
Signalfarbe
Reflektionsstreifen
Signalflöte
Kopfstütze

Nachteile
wenig Bewegungsfreiheit
Kopfstütze nicht unterteilt

Helly Hansen Unisex Rettungsweste Sport II

Die Helly Hansen Unisex Rettungsweste Sport II ist eine ideale Schwimmweste zum Segeln, beim Wassersport und auf Bootsfahrten sowie auf einem Arbeitsplatz im Freien. Sie ist in verschiedenen Signalfarben erhältlich und bietet eine einfache und benutzerfreundliche Auftriebshilfe. An der Vorderseite wird sie über einen robusten Frontverschluss verschlossen. Dies ist allerdings kein Reißverschluss sondern ein Klettverschluss und ein Sicherheitsband zum Binden. Danach wird die Weste mit einem Gurt mit Klickverschluss fixiert. Mit dem Zugband im Brustbereich kann man die Brustweite dem Körperumfang entsprechend einstellen. Im Saum ist ein strapazierfähiger Kordelzug eingearbeitet, der dafür sorgt, dass die Weste auch im Bauchbereich passend sitzt.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017

Die Rettungsweste bietet optimale Bewegungsfreiheit. Dafür sorgen die elastischen Einsätze an beiden Seiten sowie die großzügig geschnittenen Armaussparungen. Innen ist die Weste mit leichtem Schaumstoff gefüllt. Es gibt die Rettungsweste in sechs verschiedenen Größen, angefangen von einem Körpergewicht ab 30 kg bis zu einem Körpergewicht von über 90 kg. Die Rettungsweste ist damit nicht für sehr kleine Kinder geeignet. Auf der Rückseite ist der Name der Firma großflächig aufgedruckt und an der Vorderseite befinden sich die Initialen der Firma Helly Hansen. Die norwegische Firma Helly Hansen produziert seit 140 Jahren funktionelle Bekleidung. Das Markenzeichen der Firma ist es, dass sie sich bei ihrem Design von der rauen Umgebung im europäischen Norden inspirieren lässt.

Vorteile
leichte Handhabung
große Bewegungsfreiheit
für Sport und Arbeit

Nachteile
kein Reißverschluss
Schaumstoff kann sich verschieben

Speedo Unisex – Kinder Schwimmweste Sea Squad

Die Kinder Schwimmweste Sea Squad der Marke Speedo ist eine ausgezeichnete Schwimmhilfe, mit der das Kind die Schwimmbewegungen lernen kann, ohne dass es durch lästige Schwimmflügel in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt wird. Es handelt sich um eine Unisex Schwimmweste, die mit einem Reiß- und einem Klettverschluss verschließbar ist. Damit ist sie ganz einfach an- und auszuziehen und bietet doppelte Sicherheit.

Letzte Aktualisierung am 6.11.2017

Die Schwimmhilfe ist in den Farben blau und rosa erhältlich. Am Rücken befindet sich ein großflächiger Figurenaufdruck. Auf der blauen Weste ist dies ein Hai, auf der rosa Weste ein Tintenfisch. Die Schwimmweste ist in drei verschiedenen Größen erhältlich. Sie erfüllt alle wichtigen europäischen EVA-Standards und gilt damit als sichere Schwimmhilfe. Eltern können beruhigt sein, dass ihr Kind mit dieser Schwimmhilfe im Wasser sicher ist, wenn es noch stehen kann. Im untiefen Wasser dürfen sich Kinder mit der Schwimmweste nur unter Aufsicht eines Erwachsenen aufhalten, wenn sie noch nicht schwimmen können. Denn die Schwimmweste schützt nicht vor dem Ertrinken.
Beim Kauf sollte die passende Größe gewählt werden. Die Speedo Unisex Kinder Schwimmweste sollte eng am Körper sitzen und nicht verrutschen, wenn das Kind schwimmt oder ins Wasser springt. Sowohl das Gewicht als auch der Körperumfang sollten beim Kauf der Schwimmweste eine Rolle spielen.

Vorteile
viel Bewegungsfreiheit
tolle Schwimmlernhilfe
verschiedene Farben
einfach an- und auszuziehen

Nachteile
kann verrutschen

Fazit zum Thema Kinder Schwimmweste

Kinder Schwimmwesten sind sichere Hilfsmittel, wenn es um Aktivitäten von Kindern in und auf dem Wasser geht. Schwimmwesten als Schwimmlernhilfe sind für alle Kinder geeignet, die noch nicht sicher schwimmen können oder etwa Angst haben, sich im Wasser alleine zu bewegen. Sie bieten genug Auftrieb, dass sich das Kind sicher über Wasser halten kann. Eine Rettungsweste sollte zum Einsatz kommen, wenn es um Aktivitäten auf dem Wasser geht. Sollte das Kind einmal unerwartet ins Wasser fallen, bleibt es sicher über Wasser, auch wenn es länger im Wasser ausharren muss oder vielleicht Panik bekommt. Rettungswesten gibt es sogar schon für Babys. Dies bedeutet, dass man auch die ganz Kleinen mit auf eine Boots- oder Schiffsfahrt nehmen kann.